Mama Frida 3.0, Stillshirt, Stillpullover und mehr

 

 

So, dann hole ich heute mal ein bisschen nach. Ich hatte ja erzählt, dass ich in den letzten Wochen noch ein paar eile für mich genäht habe, die ich nun noch zeigen möchte.

 

Zuerst einmal nimmt Projekt Mama Frida langsam mal Gestalt an. Inzwischen hat sie die dritte Überarbeitung hinter sich und so langsam passt sie einigermaßen. Ich glaube, eine kleine Überarbeitung noch und dann ist sie perfekt für mich :)

 

Zum Vergleich, Version 1.0 ist hier, Version 2.0 ist hier.

Ich habe nun endlich herausgefunden, dass ich die Hose bei mir vorne an der Naht enger machen muss, nicht an den Seiten. Dadruch verschwinden auch schon größtenteils die komischen Querfalten.

 

 

 

Die nächste mache ich hinten noch ein klein bisschen höher, und vorne noch ein klein bisschen enger, dann sollte es perfekt sein :) Aber ich bin auch so schon ganz zufrieden, die Hose ist gut tragbar und sehr bequem dank kleinem Stretchanteil :)

 

Die Taschen sind mal wieder aus alter blumiger Bettwäsche :)

 

 

Klick macht groß:

 

 

 

 

Im November hab ich bei Lana ja den ein oder anderen schönen Stoff mitgenommen.

Einer davon ist ein wunderschöner, dicker Baumwolljaquardstoff in Dunkelblau/Türkis gewesen. Als ich den gesehen habe, war mir klar, daraus muss ein Pullover für mich entstehen.

Also habe ich einen Stillpulli genäht. So dicken Strickstoff habe ich bisher noch nicht vernäht, ich war nicht darauf vorbereitet, dass er zu groß wird... Naja, er dehnt sich ja logischerweise mehr aus als ein Jersey oder Interlock. Ich hätte ja gedacht, ich müsse ihn weiter machen, aber genau das Gegenteil war der Fall. Ich habe ihn also noch mal enger gemacht (und er ist immer noch recht locker).

Aber sooooo kuschelig!!!

 

Die Bündchen sind auch aus Lana Strickstoff, allerdings hier 50%BW, 50% Schurwolle.

 

 

 

 

Und dann zeige ich noch ein weiteres Stillshirt, dieses mal aus Lana Ripjersey aus Merinowolle. Total super zum drunterziehen, weil dünn und warm. Naja, momentan reicht das Shirt auch so, so kalt isses ja grad nicht.

Dazu gibts einen Walkrock aus allerliebsten Blümchenwalk von...naaa... Lana natürlich, den ich wahlweise über Strumpfhose oder Leggins, oder für warmen Poppes auch über der Hose tragen kann.

 

Und dazu gibts noch einen hübschen Schalkragen:)

 

 

 

Es fehlt noch eine Nickijacke, die ich aber noch fotografieren muss. Das mache ich dann mal die Tage, damit ich hier endlich mal wieder auf einen aktuellen Stand komme :)

 

Bis dahin tschöö.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Aktuelle Termine:

Zum Blog geht es

Zum Shop:

Teile diese Seite mit deinen Freunden: