Pünktchen Wraptai



Ein neuer Wraptai aus dem Tragetuch vom St. Josef Krankenhaus in Moers ist entstanden. Dort bekommen ja alle Eltern zur Geburt des Kindes ein Hoppediz Tragetuch geschenkt. Diese Aktion läuft nun schon etwas länger sehr erfolgreich. Ich darf regelmäßig auf der Station die Eltern schulen, damit sie ihr Tragetuch dann auch richtig nutzen können.

Für die Eltern ist der Kurs völlig kostenlos, was ich total toll finde :)

Daumen hoch für so ein bindungsorientiertes Engagement!!!


Aber nicht alle Eltern kommen mit dem Tragetuch gut zurecht, manche mögen lieber ein bisschen weniger Bindeaufwand. Und so verwandel ich das Tuch in eine Tragehilfe, eine "Wrap Conversion", kurz auch "Wrap Con" genannt, oder wie hier bei mir "Wrap Tai".


Diese Wrap Con hier gehört nun einem kleinen Mann, der nun das Tragen in allen Zügen genießen kann!


Dieses mal habe ich das Tuch mit Pünktchen kombiniert, auch sehr nett, wie ich finde.


(Und bitte verzeiht mir, die Puppe sitzt schief, ich weiß...)



Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Aktuelle Termine:

Zum Blog geht es

Zum Shop:

Teile diese Seite mit deinen Freunden: